Neuheiten und Technologie

Erfahren Sie mehr über die Zukunft der Rasenroboter

Im Bild zu sehen ein Roboschaf Team im harten Einsatz auf Schlechtrasen in unserem Testcenter
NEWS
Erfahren Sie
mehr

Technologie von Morgen
schon heute bei uns

Roboschaf ist in vielen Entwicklungen vorne weg. Wir haben die größte herstellerübergreifende Roboterflotte Europas in Betrieb. Keiner hat mehr Überblick über die verschiedenen Marken und Geräte. Weit mehr als 1.000 installierte Anlagen, ganz unterschiedliche Robotertypen und das Beherrschen schwieriger Gelände zeichnen uns aus. 

Hier erfahren Sie mehr über Technologie, die bei uns bereits heute verfügbar ist. 

Vom Randschnittmodus bis zur Schmalbereichsnavigation

Edge Cutting (Randschnitt); Kein fortschrittlicher Roboter kommt mehr ohne diese Funktion aus. Mähen von innen heraus ist längst Steinzeit. 

Der Randschnitt erfordert eine neue Qualität, die Leitungen müssen mit einer Genauigkeit von einem Zentimeter verlegt werden. Die hierfür benötigte Software braucht eigene Regelkreise um genau genug folgen zu können. Zwei Frontsensoren sind notwendig.

Das Ergebnis ist genial. Blieben einst an Mauern Restflächen in der Breite von fast 30cm stehen, werden Sie heute vom Ergebnis überrascht sein. 

Billard Ball Control (BBC); Zwei Spulensensoren in der Front des Roboters ermöglichen eine neue Navigation in Schmalbereichen, die ihresgleichen sucht. Das Herumirren ist vorbei. Dieses Navigationssystem ist bei Roboschaf bereits im Einsatz. Fragen Sie uns.

PowerSichel 2018 - so leise wie noch nie

Mit der PowerSichel wird der i-Mow von Stihl Viking endgültig zum Bestseller. Der Jäger unter den Mährobotern punktet nun auch mit der höchsten Schnittqualität am Markt, exklusiv nur bei Roboschaf.

High End

Die Roboschaf Power Sichel - Spindelmäherqualität

Herkömmliche Klingenschneidwerke arbeiten mit einer Schnittgeschwindigkeit von ca. 90 Km/h. Die Power Sicheln erreichen zwischen 3000 und 4000 Umdrehungen pro Minute, je nach Bedarf. Dabei entsteht eine aktive Schnittgeschwindigkeit von bis zu 270 Km/h. 

Höchste Robustheit und ein glatter Schnitt ähnlich dem Spindelmäher sind das Resultat.

Wir schaffen 1000m² in nur 3 Stunden am Tag. 70% weniger Betriebszeit sind eindruckvolles Zeugnis dieser Entwicklung.

Das Video im linken Fenster bitte keinesfalls selbst nachahmen.

edge cutting

Weltrekord am Rand - Wir lassen nichts stehen

Wir haben die Lösung! Eine Komposition aus Randschnittmodus, Software und Schnittwerk. In Harmonie schaffen wir perfekt die 12cm Rasenkante, als Einziger am Markt.

Es bleiben anstatt der 15-20cm (bei Klingenschneidwerken sogar 25cm) Rasen gerade einmal 8cm stehen. Das ist Weltrekord in der Robotertechnik und übertrifft die meisten Handrasenmäher. 

Darüber hinaus gibt es ein Roboschaf Tuning, das den Randabstand noch weiter verkleinern kann. Fragen Sie uns. 

Video

Ein Quantensprung für Grossgrundstücke

Die Teamtechnologie sprengt alle Grenzen und nimmt dem Rasentraktor endgültig seine Berechtigung. 

Solide Messertechnologie anstatt Klingen, kapazitiver Regensensor, Wetterbericht und endlose Skalierbarkeit ermöglichen eine individuelle Lösung für jede Grundstücksgröße.
Ausfallsicherheit, Flexibilität für den Kunden und Kindersicherheit genauso wie einfachste Wartung und Reinigung stehen im Vordergrund. Vorteile, die ein Großroboter oder Traktor nicht bieten konnte.

Kapazitätsanpassungen für Kundenwünsche bezüglich Mähzeit und Rasendichte sind auch nachträglich jederzeit möglich.

professional

Roboschaf Professional

Wenn andere nicht mehr können

Das Roboschaf Professional Programm steht für Problemlösungen beim Rasenroboter im Bereich Traktion, Rasenschäden, Spurenbildung. 
Die wesentlichen Probleme, die auf den meisten Grundstücken auftreten können, werden gelöst. 

Hängenbleiben und zerstörte Rasenstellen gehören der Vergangenheit an. 

Hier treffen sich die Traktionserfahrung von Roboschaf aus weit über 1000 Einzelanwendungen mit der Überlegenheit der Stihl Viking M Technologie. 

Erleben Sie die leistungsfähigsten Rasenroboter aller Zeiten

Achtung

Mähverordnungen für Rasenroboter in Vorbereitung

Die Artikel in den Tageszeitungen häufen sich, die Nerven der Nachbarn liegen blank und der Gesetzgeber wird gezwungen sein, Regeln aufzustellen.

Der Einsatz von Mährobotern ist heute noch nicht geregelt, Tag und Nacht dürfen Rasenroboter fahren und damit die Lärmkulisse erhöhen. Sehr oft sind schlechte Installationen zusätzlich Schuld an der Misere, da Roboter an alle möglichen Hindernisse geräuschvoll anfahren bzw. laut Plattenwege und ähnliches überfahren.

Wir empfehlen unseren Kunden bereits heute, die Zeitfenster der Zukunft einhalten zu können. Das kleine Video erzählt spielerisch worum es geht. 

 

Know How

Intelligenz anstatt Zufallsbetrieb 

Um alle Stellen zu erreichen, benötigen rein durch Zufall arbeitende Rasenroboter, speziell bei unregelmäßigen Grundstücksformen, extrem lange Betriebszeiten. Es treten Bereiche auf, die dadurch besonders stark belastet sind. Der Rasenfachmann spricht von Crushing, ein Effekt, der Ihren Rasen „totgefahren“ aussehen lässt (Bild links). Gut abgestimmte Roboter mit durchdachter Schleifenarchitektur erzeugen frischen, perfekt gemähten Rasen (Bild rechts).

Roboschaf in Aktion

Immer für
Sie da

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an unter:
+43 664 886 934 78

oder schreiben Sie uns Ihre Anliegen:

Anfrage senden Termin vereinbaren

Geschäftszeiten:

Mo - Do von 8:00 bis 15:00

Fr von 8:00 bis 15:00